1000-Euro-Spende der Deutschen Bahn

4. Dezember 2019

v. l. n. r.: Oliver Henrich (AIDS-Hilfe Frankfurt), Christa Stienen (DB Schenker, CHRO DE/CH), Martin Hock (DB Schenker, Expert Employer Branding),  Stefan Aigner (DB Systel, Railbow, Leiter RV Hessen), Mona Hohendorf (DB Systel, Diversity Beauftragte), © S.Große
v. l. n. r.: Oliver Henrich (AIDS-Hilfe Frankfurt), Christa Stienen (DB Schenker, CHRO DE/CH), Martin Hock (DB Schenker, Expert Employer Branding), Stefan Aigner (DB Systel, Railbow, Leiter RV Hessen), Mona Hohendorf (DB Systel, Diversity Beauftragte), © S.Große

Just bedachte uns der Deutsche Bahn Konzern im Rahmen einer Spendenaktion zum Welt-AIDS-Tag als eine von sechs AIDS-Hilfen mit einer Spende von 1000 Euro. Mit Hilfe dieser finanziellen Unterstützung können wir weiter dafür sorgen, dass unsere Projekte und Angebote aufrecht erhalten werden können, wofür wir sehr dankbar sind – in diesem Sinne ein herzliches merci an das railbow Netzwerk der DB!