Let's talk about ChemSex – Ausgabe 3

24. Juli 2019 Open Mic

Let's talk about ChemSex – Ausgabe 3: Open Mic
Let's talk about ChemSex – Ausgabe 3: Open Mic

ChemSex ist ein Aspekt, der für viele Menschen einen hohen Stellenwert bei der Auslebung ihrer Sexualität gewonnen hat. Aus diesem Grund hat es sich die AIDS-Hilfe Frankfurt zu Aufgabe gemacht, ein Beratungsangebot zu schaffen und über das Thema aufzuklären. Ein Teil davon ist die „Let’s talk about ChemSex“-Reihe.

In der dritten Ausgabe wird mit dem Open Mic gearbeitet, einem offenen Forum, dass den Aufklärungsbedarf zu Sex und Drogen bedient – in einer entspannten Atmosphäre wird auf der Offenen Bühne über ChemSex Praktiken im Zusammenhang mit STIs (Sexually Transmitted Infections) diskutiert.

Ziel der Veranstaltung ist es, mit Menschen, die ChemSex praktizieren und ein hohes Risiko für eine STI aufweisen, über Sexualpraktiken und Präventionsmaßnahmen zu sprechen.

 

 

 

Let's talk about ChemSex – Ausgabe 3:
Open Mic

Referent*innen:
Dr. Martin Viehweger (Aktivist für sexuelle Gesundheit)
Kitty Bambule (Love Rebels der AIDS- Hilfe Frankfurt e.V.)

Donnerstag, 1. August 2019,
19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr

Stall Frankfurt
Stiftstraße 22, 60313 Frankfurt am Main

Der Eintritt ist wie immer frei

Frauen* sind willkommen