Love–Rebels-Podcast nun auf Apple Music und im neuen Tonus

5. Mai 2020

Seit fast einem Jahr berichten die zwei Love Rebels (Safer-Sex-Team) Steve und Tommy in ihrem Podcast über LSBT*IQ-Themen, selbstbestimmte Sexualität oder Safer Use – all jene Themen, mit denen sich die AHF (AIDS-Hilfe Frankfurt) thematisch auseinandersetzt sowie Hilfe und Beratung anbietet. Gespickt werden die Beiträge durch teils pikante Anekdoten –  und das jetzt sogar 2-mal die Woche.

„Corona betrifft auch unsere Präventionsarbeit“, berichtet Steve Willich von den Love Rebels. „Wir können logischerweise nicht mehr in Bars und auf Veranstaltungen agieren. Deshalb haben wir uns jetzt dazu entscheiden, zwei Podcast-Folgen pro Woche zu veröffentlichen“.

Jeden Mittwoch und Samstag gibt es ab 12 Uhr eine neue Ausgabe für die Ohren. Nun befindet sich auch bei Apple Music ein Konto von den Love Rebels, nebst den alten Folgen.

Durch den neuen Account erhoffen sich die beiden Macher noch mehr Zuhörer*innen zu erreichen. „Je mehr Kanäle wir bespielen, desto mehr Menschen können sich auch mit eher nicht alltäglichen Themen wie Bondage oder Etikette im Darkroom auseinandersetzen“, so Willich. „Solange die Beschränkungen im öffentlichen Leben unsere gewohnte Präventionsarbeit nicht zulassen, behalten wir den Tonus von zwei Folgen pro Woche bei.“

 

Der Account-Name lautet stets „Love.Rebels“ auf folgenden Plattformen:

Apple Music:
https://podcasts.apple.com/de/podcast/love-rebels/id1510531008

Soundcloud:
https://soundcloud.com/loverebels

Spotify:
https://open.spotify.com/show/6t6rWJ4q60HDFfKdCnCwi8