Tagestreff bASIS

Die bASIS will Betroffenen helfen, sich mit den Themen HIV und AIDS auseinanderzusetzen, und dient als Treffpunkt gegen Isolation und Vereinsamung. Sie bietet all jenen Halt, die wegen ihrer Krankheit nur eingeschränkt am sozialen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

 

Die bASIS hat zwei offene Angebote, bei denen auch Angehörige und Freunde eingeladen sind:

Regenbogenbrunch

Bei leckerem Brunch besteht die Möglichkeit zum zwanglosen Austausch untereinander und mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der AIDS-Hilfe Frankfurt.
Jeden Montag von 11.0013.00 Uhr
Ansprechpartner: Mechthild Carneiro

 

Mittwochs-Kaffee-Treff

Jeden Mittwoch laden Pirmin Starck und Dominik Fuchs, Sozialarbeiter im Betreuten Wohnen, zu Kaffee und Kuchen ein. Unterstützt von fleißigen Helfern wird leckerer Kuchen  serviert und die Spielkarten können ausgepackt werden….
Jeden Mittwoch von 14.30 – 16.30 Uhr
Ansprechpartner: Pirmin Starck und Dominik Fuchs

 

Darüber hinaus bietet die bASIS weitere Aktivitäten an. Diese tagesstrukturierenden Maßnahmen richten sich ausschließlich an Klienten des Betreuten Einzelwohnen:

Mittagessen in der bASIS
Für alle die, die nicht immer alleine essen möchten oder keine Lust haben, für sich alleine zu kochen, bietet die AIDS-Hilfe Frankfurt die Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagessens. Anmeldungen zum Mittagessen sollten mindestens am Vortag erfolgen.

Dienstag - Freitag von 12.30 – 13.30 Uhr
Anprechpartnerin: Alle Mitarbeiter der bASIS

 

Über unsere wechselnden weiteren Freizeitangebote (Ausflüge, Museumsbesuche, Kegeln, usw.) informiert unser monatlicher Programmflyer, der vor Ort zu haben ist.

Kontakt:

Noch Fragen?
Sprechen Sie mich an!

Beatrice Wolf
Tel. 0179 / 79 38 609
beatrice.wolf@frankfurt.aidshilfe.de

Zur Großansicht der Karte auf Google Maps