Das Projekt Integration Arbeit (I*A) benötigt Ihre Unterstützung

Umrisse von Personen in verschiedenen Farben

Seit 2015 setzt sich die AHF aktiv für die Belange von LSBTIQ*-Geflüchteten ein. Mit Projekten wie der Rainbow Refugee Support und das Safehouse La Villa bieten wir an vielen Stellen Unterstützung und übergangsweise ein sicheres Zuhause. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich zeigt sich immer deutlicher, dass ein eigenes Zuhause und eine sinnvolle Beschäftigung im Alltag wesentliche Ziele sind. Dies dient nicht nur der Verbesserung der Aufenthaltssituation, sondern ist auch ein wichtiger Baustein für die psychische Gesundheit.

Hier setzt das Projekt I*A  (Integration*Arbeit) an. Integration wird dabei ganz individuell verstanden. Dies bedeutet, dass gemeinsam mit den Klient*innen erarbeitet wird, was Integration bedeutet und wo angesetzt werden kann. Hinzu kommt die Klärung der rechtlichen Umstände für den Zugang zum Arbeitsmarkt, wie z.B. Aufenthaltsrecht oder der Nachweis anerkannter Abschlüsse. Und nicht zuletzt spielen queerfreundliche Arbeitgeber*innen eine wichtige Rolle.

Zum Aufbau eines Netzwerks sucht die AHF für dieses Projekt Ehrenamtliche und queerfreundliche Arbeitgeber*innen die unsere Klient*innen tatkräftig unterstützen können. Bei Interesse zögern Sie bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Wir freuen uns auch über die Vernetzung mit Projekten, die bereits Erfahrungen auf dem ein oder anderen Gebiet haben.

 

Kontakt