Online-Frankfurter-Vorträge auf 19.05.2021 verlegt: longacting – Depotspritzen in der Behandlung von HIV

Banner Frankfurter Vorträge

Der erste Frankfurter Vortrag im Mai 2021 wurde um eine Woche auf Mittwoch, den 19.05.2021, verschoben.

Statt täglicher Tabletteneinnahme wird künftig durch die Verabreichung von Depot-Spritzen die Behandlung von HIV ebenfalls möglich sein. Was wissen wir aus Studien? Für wen kommt diese Behandlung in Frage? Wie ist die Verträglichkeit? Und was bedeutet das in der praktischen Umsetzung?

Mittwoch, 19.05.2021, 19.30 Uhr

Referent:

  • Dr. med. Thomas Lutz (Infektiologikum, Facharzt für Innere Medizin, Infektiologie, Reisemedizinische Gesundheitsberatung, Vorstand HIVAG e.V., Leitung „QS-Kommission HIV“ KV Hessen

Dr. med. Thomas Lutz
© Dr. med. Thomas Lutz

Für die Übertragung nutzen wir Cisco WebEx, es ist kein Passwort notwendig. Wenige Minuten vor Vortragsbeginn ist die Einwahl zum kostenfreien Onlinevortrag möglich.

Den Anmelde-Link gibt es unter frankfurtervortrag@maincheck.de.

 

Seit 1998 veranstaltet die AIDS-Hilfe Frankfurt die Reihe „Frankfurter Vorträge“. Monatlich referieren ausgewiesene Fachleute zu medizinischen, sozialrechtlichen und politischen Fragen im Zusammenhang mit HIV und AIDS.

Kontakt