Ordentliche Mitgliederversammlung der AIDS-Hilfe Frankfurt 2021: Neuer Vorstand und Erweiterung des Satzungszweckes für den Ausbau der Förderung der queeren Jugend- und Altenhilfe

Wahlrune
© Photo by Element5 Digital on Unsplash

Die jüngst stattgefundene ordentliche Mitgliederversammlung 2021 der AIDS-Hilfe Frankfurt (AHF) wurde erstmals im Onlineformat abgehalten. Die Mitglieder der AHF waren dazu aufgerufen, über eine Erweiterung des Satzungszweckes abzustimmen und einen neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre zu wählen.

Die Satzungsänderungen zur Erweiterung des Satzungszweckes auf die Förderung der Jugend- und Altenarbeit, die in der AHF seit vielen Jahren für die Zielgruppen angeboten werden, wurde mit klarer Mehrheit angenommen.

In einer geheimen Wahl wurde der neue, fünfköpfige Vorstand gewählt. Dieser besteht (in alphabetischer Reihenfolge) aus:

  • Verena David
  • Matthias Lorenz
  • Sebastian Popp
  • Jessica Purkhardt
  • Christian Setzepfandt