Präventionsmitarbeiter*in (m, w, d, Stellenumfang 50 Prozent, befristet auf 2 Jahre)

Jobs
© ©Negro Elkha - stock.adobe.com

Im Maincheck, dem Zentrum für Sexualität, Identität und Gesundheit, ist ab dem 01.08.2021 oder zu einem späteren Zeitpunkt im Bereich der Primärprävention eine Stelle als Präventionsmitarbeiter*in (m, w, d) zu besetzten (Stellenumfang 50 Prozent, befristet auf 2 Jahre).

Die Stelle beinhaltet

  • die aufsuchende, zielgruppenspezifische HIV/STI-Präventionsarbeit für Männer, die Sex mit Männern haben (MSM),
  • Koordination von Projekten und Steuergruppen, Netzwerkarbeit,
  • die Betreuung und Koordination von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.

Für diese Stelle wünschen wir uns eine*n verantwortungsvolle*n und kooperative*n Mitarbeiter*in mit einem guten Zugang zur Community.

Wir erwarten:

  • überzeugendes, offenes und verbindliches Auftreten,
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an internen Konzepten,
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft,
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen,
  • eigenverantwortliches, selbstständiges und flexibles Arbeiten,
  • Bereitschaft zum Streetwork und Eventarbeit,
  • Erfahrungen mit Social-Media und Zielgruppenspezifische Projektentwicklung,
  • Akzeptanz und Aufgeschlossenheit gegenüber den Hauptbetroffenengruppen,
  • Inhaltliche Weiterentwicklung der Präventionsarbeit,
  • Ausbau der Online-Prävention,
  • Offenheit gegenüber flexiblen Arbeitszeitmodellen,
  • Motivation und Koordination von ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Wir bieten:

  • ·Arbeiten im Team,
  • unkonventionelles Arbeitsfeld mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten,
  • Fortbildung und Supervision,
  • Bezahlung nach Haustarif.

Ihre Bewerbung adressieren Sie bitte bis zum 15.07.2021 an die Fachbereichsleitung, Herr Gehrig, Psychosoziales und Prävention, der AHF e.V. und übermitteln diese ausschließlich per E-Mail an bewerbung@ah-frankfurt.de. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0 69 / 40 58 68 0.