Veranstaltung "Vielfalt verteidigen" zum Welt-AIDS-Tag 2018 in der Katharinenkirche

6. November 2018

Welt-AIDS-Tag 2018: Vielfalt verteidigen
Welt-AIDS-Tag 2018: Vielfalt verteidigen

Alljährlich veranstaltet die AIDS-Hilfe Frankfurt die deutschlandweit größte Veranstaltung zum Welt-AIDS-Tag: 2018 findet sie wegen der Umbauarbeiten nicht in der Paulskirche, sondern in der Katharinenkirche statt. Zudem veranstalten wir einen Ökumenischen Gedenkgottes in derselben um 16 Uhr.

Bei der Abendveranstaltung wird das AIDS-Geschehen in einem gesellschaftspoliti-schen Kontext diskutiert: In diesem Jahr widmen wir uns dem Thema „Vielfalt verteidigen!“. Dabei wird die generelle Bedrohung unserer Freiheit zu individualistischen Lebensentwürfen und die von uns befürchtete Reduzierung von Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung, die sowohl von politisch Gewogenen, als auch von erklärten Gegnern einer offenen und toleranten Gesellschaft betrieben werden, beleuchtet.

Als Hauptrednerin erwarten wir die Autorin und Publizistin Carolin Emcke, die im Jahr 2016 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde.

Als weiteren Programmpunkt haben wir Einzelgespräche mit Ex-pert*innen aus dem Kompetenznetz HIV/AIDS sowie der LGBTIQ*-Community.

Der musikalische Beitrag kommt von Agatino Sciurti.

Im Anschluss zur Veranstaltung erfolgt der traditionelle Trauermarsch zum AIDS-Memorial an der Peterskriche mit der dortigen Verlesung der Verstorbenen.

Ab 20 Uhr findet das traditionelle Suppenessen im Switchboard, Alte Gasse 36, statt.

 

Programm:

18.00 Uhr    Begrüßung – Christian Setzepfandt

18.10 Uhr    Grußwort der Stadt Frankfurt durch Stadtrat Stefan Majer

18.15 Uhr    Hauptrednerin Carolin Emcke: Das Glück der Vielfalt

18.45 Uhr    Musikbeitrag – Agatino Sciurti

18.55 Uhr    Gespräche Teil I:

  • Kai Klose
    Staatssekretär und Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration
     
  • Steve Willich
    Diplom-Soziologe in der AIDS-Hilfe

19.15 Uhr    Musikbeitrag – Agatino Sciurti

19.20 Uhr    Gespräche Teil II:

  • Annette Piecha
    Kompetenznetz HIV/AIDS e. V.

19.30 Uhr    Musikbeitrag – Agatino Sciurti

19. 35 Uhr   Ende mit anschließendem Lauf zum AIDS-Memorial im Peterskirch-Hof

 

 

Welt-AIDS-Tag-Veranstaltung – Vielfalt verteidigen!

Samstag, 1. Dezember 2018,

18 Uhr,

St. Katharinenkirche, An der Hauptwache 1, 60313 Frankfurt

 

Der Trauermarsch beginnt gegen 19.45 Uhr an der St. Katharinenkirche, die Namensverlesung am AIDS-Memorial im Peterskirchhof ist gegen 20.15 Uhr.