-

Frankfurter Vorträge: Impfungen unter Berücksichtigung von HIV

© ASDF - stock.adobe.com
Location
TBA

Im Verlauf des Jahres haben wir alle uns intensiv im Rahmen der Corona-Pandemie mit Impfungen und Impfstoffen beschäftigt. Dargestellt werden sollen am heutigen Abend die Grundlagen einer Impfung, Klärung von in Diskussionen auftauchenden Begriffen und wie es zur Entwicklung dieser hochwirksamen Präventionsmaßnahme kam. Ganz konkret wird dann auf die Besonderheiten der Impfung bei HIV-Infektion eingegangen: Was ist anders, was bleibt gleich?


Referent:

  • Dr. med. Thomas Lutz (Facharzt für Innere Medizin, Infektiologie, Reisemedizinische Gesundheitsberatung, Vorstand HIVAG e.V., Leitung „QS-Kommission HIV“ KV Hessen, HIV-Schwerpunkt (DAGNÄ), Infektiologikum Frankfur)

Ob die Veranstaltungen in Präsenz oder online stattfinden, wird kurz zuvor auf der Homepage bekanntgegeben.


Seit 1998 veranstaltet die AIDS-Hilfe Frankfurt die Reihe „Frankfurter Vorträge“. Monatlich referieren ausgewiesene Fachleute zu medizinischen, sozialrechtlichen und politischen Fragen im Zusammenhang mit HIV und AIDS.

Contact